Stöbern Sie in unseren schriftlichen Veröffentlichungen, mit Hilfe derer Sie unsere Denk- und Arbeitsweise vertieft kennen lernen können.
Hier finden Sie auch das Philos Firmenprofil.

 


2017 – Digitalisierung. Menschgerecht.

Jeden Monat greifen wir ein Stichwort für die Gestaltung eines menschgerechten Wegs der digitalen Transformation auf.
Besuchen Sie vertiefend zur Thematik auch unseren Blog: www.philos-denkraum.de

Januar: Digital

Januar: Digital
Ist Ihnen Ihre Digitalisierungs-Strategie klar? Wichtiger noch: Was bedeutet „Digital“ für Ihr Geschäft genau?


News

Hier finden Sie unsere Schwerpunktinspirationen der letzten Jahre.



 


 


Jahr 2015

Philos Begegnungsraum „Automotive Dialog“ am 26./27. Juni 2015

 
Begegnungsraum Juni 2015


Liebe Leserinnen und Leser, geschätzte Kunden,
wir freuen uns, Ihnen mit diesem „Kurz-Newsletter“ ein wirksames Modell zur strukturellen und kulturellen Weiterentwicklung hierarchischer Organisationen vorstellen zu dürfen: Nehmen Sie sich bitte 3min19s für unseren Philos-Visiolog „Zwei Betriebssysteme“ Zeit, um zu erfahren, wie auch Ihre Organisation durch das Zusammenspiel von Hierarchie und selbstorganisierten Netzwerken agiler werden kann.

wir sind überzeugt davon, dass die zwei Betriebssysteme auch Ihr Unternehmen mit frischem Wind ausstattet und für die Zukunft stärkt. Kommen Sie gerne für einen Dialog auf uns zu. Unser vielseitiges Team freut sich, mit Herz und Verstand an Ihrer Sache arbeiten zu dürfen.
Ihr
Andreas F. Philipp mit dem Philos® Team
Link zur Homepage der Philos® GmbH
Sie sind auf dem Newsletter der Philos GmbH, weil Sie auf einer unserer Veranstaltungen waren, Sie uns Ihre E-Mail Adresse überlassen oder direktes Interesse an unserem Newsletter signalisiert haben.
Wenn Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn jederzeit per E-Mail an karina.braeutigam@philos-beratung.de abbestellen.

Impressum: Philos® GmbH, Weilheimer Str. 9, 86911 Dießen am Ammersee.
info@philos-beratung.de
www.philos-beratung.de


Jahr 2014

Liebe Leserinnen und Leser, geschätzte Kunden,
2014 war ein super Jahr:

  • Der französische Philos A-4-M Torpedo Oldtimer ist 100 Jahre alt geworden – Grund genug für uns, unsere Automotive-Kompetenz weiter auszubauen und mit unseren Kunden einen tollen Oldtimertag zu verbringen.
  • Wir haben unser neues Büro in Dießen am Ammersee eröffnet und mit einigen schönen Veranstaltungen zum Leben erweckt. Immer ging es spielerisch, kreativ und freudig um strategische Perspektiven, Erfolgsfaktoren in Change-Initiativen sowie persönliche Gespräche zu allen Lebensbereichen.
  • In der Philos Stiftung 3-zum-Leben konnten wir wieder dazulernen, was Social Entrepreneurship wirklich bedeutet und werden diese Erkenntnisse Schritt für Schritt umsetzen. Dafür suchen wir weitere Sponsoren, Spender und Mitbegeisterte, um Ideen in die praktische Umsetzung zu bringen.
  • … und das Beste zum Schluss: 2015 wird mindestens so spannend wie 2014. Wir haben uns viel vorgenommen, um für unsere Kunden stets ein kompetenter Philos in allen Fragen strategischer Organisationsentwicklung sowie nachhaltig-gelingender Unternehmenstransformation zu sein.

Zu diesen Themenbereichen finden Sie in unseren „Weihnachtsinspirationen“ wieder unterhaltsame Impulse sowie handfeste Tipps für Ihren Unternehmensalltag.
Viel Spaß beim Lesen, Denken, Fühlen und Handeln!

Liebe Leserinnen und Leser, geschätzte Kunden,
2014 wird wieder ein super Jahr:

  • Der französische Philos A-4-M Torpedo Oldtimer wäre 100 Jahre alt geworden – Grund genug für uns, als Hauptsponsor an einer Oldtimerrallye teilzunehmen.
  • Das magische Jahr 13 seit Firmengründung der Philos Managementberatung im Jahr 2000 haben wir erfolgreich überstanden. Nun gehen wir freudig in das 14. Jahr.
  • Nachdem das „verflixte 7. Jahr“ der Philos Stiftung 3-zum-Leben gut verlaufen ist, suchen wir weitere Sponsoren und Spender, um spannende Projekte anzugehen.

Zu allen drei Themenbereichen finden Sie in unserem 33. Newsletter wieder spannende Inspirationen und handfeste Tipps für Ihren Führungsalltag.
Dabei wünschen wir Ihnen viel Spaß und stets die nötige Gelassenheit, um kraftvolle Entscheidungen treffen zu können.

Ihr Philos General Consultant steht Ihnen zur Seite, nimmt sich dieser Aufgaben verantwortungsvoll an und arbeitet das Wichtigste effizient für Sie ab.
Entnehmen Sie bitte Näheres unserem Flyer „General Consultant“
wellbeing 30Ein Praxisbericht zu Innovationen in Führung und Zusammenarbeit
Ein global tätiges Unternehmen setzt Zeichen für neue Arbeitswelten

Wie gelingt es, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der Mitarbeitende zufrieden und engagiert, mit der Bereitschaft, wirklich etwas beitragen zu wollen, arbeiten? Wie kann eine solche Haltung für große Unternehmensbereiche entwickelt und zur organisationalen Gesamtfitness ausgebaut werden?
Das Praxisprojekt „Wellbeing – Zukunft gemeinsam gestalten“ eines DAX-Unternehmens in der Chemiebranche gibt darauf erste Antworten.
Begleitet wird es seit 2011 von unserem Philos-Partner, Dipl.-Ing. Hanjo Achatzi, der, basierend auf der Theory U von Prof. Otto Scharmer (MIT, Boston), kontinuierlich Impulse in Richtung Organisationale Fitness durch Wellbeing setzt.
Zum Artikel
seminar philos 9facherpfad seite 1 8
Philos-Seminar: 9-facher Pfad ganzheitlicher Führung am 03./04.07.2014
In diesem Intensiv-Seminar durchlaufen Sie an zwei Tagen ausgewählte Stationen des Philos-Pfades und erhalten damit das Rüstzeug effektiver Führung. Zusätzlich bekommen Sie Inspirationen, wie Sie sich als Mensch und Führungskraft nachhaltig aufstellen, um ein zufriedenes und individuell erfolgreiches Leben führen zu können.
Zur Seminarbeschreibung und Anmeldung
drei zum leben logo
Die Philos Stiftung 3-zum-Leben
Ziele und geplante Vorhaben

Mit unserer Philos Stiftung unterstützen wir seit 2006 Kinder und Jugendliche, eine angemessene Ausbildung bzw.
Schulausbildung zu erhalten, um als Erwachsene ein eigenverantwortliches und erfülltes Leben führen zu können.
Für 2014 möchten wir vor allem Mentoren-Projekte aufbauen und diese mit unserem Know-How begleiten. Dafür suchen wir noch finanzielle Förderer.
Entnehmen Sie weitere Informationen unserem aktuellen Flyer
2013ap1 5prozent
Geschätzte Damen und Herren,
wir wünschen Ihnen gute Inspirationen und stets die angemessene Gelassenheit, um kraftvolle Entscheidungen treffen zu können.
Lassen Sie es sich gut gehen – Sie haben es sich verdient.
Andreas F. Philipp mit dem Philos® Team


Sie sind auf dem Newsletter der Philos GmbH, weil Sie auf einer unserer Veranstaltungen waren, Sie uns Ihre E-Mail Adresse überlassen oder direktes Interesse an unserem Newsletter signalisiert haben.

Wenn Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn jederzeit per E-Mail an karina.braeutigam@philos-beratung.de abbestellen.

Link zur Homepage der Philos® GmbH


poster espresso rallye
P.S.: Am 28.06.2014 nimmt Philos mit ausgewählten Kunden als Hauptsponsor an der 9. Espresso-Oldtimer-Rallye rund um den Ammersee teil.
Nehmen Sie bei Interesse gerne mit uns Verbindung auf.
Näheres erfahren Sie unter:



2013 newsletter 200812 72dpi v1
Impressum: Philos® GmbH, Weilheimer Str. 9, 86911 Dießen am Ammersee bei München.
Unser Kontaktformular


Jahr 2013


Zur ausführlichen Projektbeschreibung

    
Geschätzte Damen und Herren, wir wünschen Ihnen einen möglichst sonnigen Herbst und freuen uns auf weitere Begegnungen.
Andreas F. Philipp mit dem Philos® Team
Link zur Homepage der Philos® GmbH
Sie sind auf dem Newsletter der Philos GmbH, weil Sie auf einer unserer Veranstaltungen waren, Sie uns Ihre E-Mail Adresse überlassen oder direktes Interesse an unserem Newsletter signalisiert haben.
Wenn Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn jederzeit per E-Mail an karina.braeutigam@philos-beratung.de abbestellen.
Impressum: Philos® GmbH, Weilheimer Str. 9, 86911 Dießen am Ammersee.
Unser Kontaktformular


Jahr 2012


Jahr 2011


Jahr 2010


Jahr 2009

 


Jahr 2008


Bücher

Unsere Bücher ermöglichen einen sowohl praxisnahen als auch reflexiven Blick auf Führung und Management.

Die Kunst ganzheitlichen Führens

Andreas F. Philipp, Die Kunst ganzheitlichen Führens
Ein Praxishandbuch für den Leader-Alltag, 1. Auflage 2010, 246 Seiten, farbig, kt.
ISBN 978-3-902155-12-2, EUR 34,90In diesem bewusst durch praktisches Tun angelegten Überblick erarbeiten Sie sich das Können, das moderne Leader heutzutage zur Führung von Menschen in komplexen Organisationen brauchen.

Den zentralen Rahmen dieses Buches bildet dabei der 9-fache Pfad ganzheitlicher Führung. Er setzt bei der Führung der eigenen Person an und schafft somit die unabdingbare Basis zur Führung anderer.

Letztendlich ist Ihnen dieses Praxishandbuch dabei behilflich, sich kontinuierlich selbst zu erneuern und Ihren ganz persönlichen Führungsstil zu leben.

Zur Leseprobe

Jetzt das neue Buch von A. F. Philipp bestellen

„Ein Praxishandbuch, ein Nachschlagewerk, ein Begleiter für den Businessalltag – ziemlich nutzwertig klingt es, wie Unternehmensberater Philipp sein Buch beschreibt…“
Harvard Business Manager, März 2011

Change Management – die Macht Unternehmen nachhaltig zu verändern

Autor: Philipp, A. F. / Osmetz, D. /Winter, W., Verlag BusinessVillage, Göttingen 2004

Dieser Praxisleitfaden ist ein Einstieg für Verantwortliche von Veränderungsprozessen, die sich schon immer gefragt haben, wie man Change eigentlich nachhaltig managen kann.

Inspiriert durch interdisziplinäre Erkenntnisse begleitet Sie diese Buch in fünf Kapiteln vom Grundverständnis nachhaltigen Wandels bis hin zu Ihrer individuellen Toolbox.

Jetzt bei Amazon kaufen

 

 

Die Rückkehr des Hofnarren: Einladung zur Reflexion – nicht nur für Manager

Autor: Wüthrich, H. A. / Winter, W. B. / Philipp, A. F., Herrsching am Ammersee 2001Ausgangspunkt des Buches ist ein knapper Vergleich von historischen Höfen mit modernen Organisationen, mit der Pointe: uns fehlt der Hofnarr! Mit dieser Figur erinnert das Buch an die institutionalisierte Fähigkeit zur Reflexion und Intervention, um die täglichen Tücken von Wahrnehmung und Kommunikation zu meistern und die verwunderlichen Schleifen und Sperren des Zusammenlebens zu durchbrechen. Mit Blick auf die heutigen Anforderungen in Management und Privatleben gehen die Überlegungen aber noch einen Schritt weiter. Der eigentliche Witz lautet: Jeder muss sein eigner Narr sein! Das Buch verrät, was dies für den Einzelnen bedeutet und wie jeder diese ernst gemeinte Einladung mit Humor annehmen kann.

Jetzt bei Amazon kaufen

 

 

Grenzen ökonomischen Denkens – auf den Spuren einer dominanten Logik

Autor: Wüthrich, H. A. / Winter, W. B. / Philipp, A. F. (Hrsg.), Wiesbaden 2001In diesem facettenreichen Werk mit 28 Beiträgen wird bewusst ein an Grenzen stoßender Zugang zu Fragen der Betriebswirtschaft und des Managements im 21. Jahrhundert gesucht. Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Praxis geben Denkanstöße für Leser, die außerhalb des Mainstreams nach gedanklichen Profilen und Positionen suchen.

Jetzt bei Amazon kaufen

 

 

Stillstand im Wandel – Illusion Change Management

Autor: Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Philipp, A. F., Herrsching am Ammersee 2002Wie ein Hamster in seinem Rad laufen wir immer schneller – wir treten kraftvoll am Platz. Das Gefühl, überfordert zu sein, und die Angst, den Überblick und die Orientierung zu verlieren, begleiten unsere euphorische Bewunderung von Beschleunigung und Fortschritt.
Die rasche Abfolge erlebbarer Veränderungen im beruflichen und privaten Umfeld lässt das Bedürfnis nach Unterbrechung entstehen. Inspiriert durch Impulse aus der Natur, von einer brasilianischen Großstadt und aus persönlichen Beratungserfahrungen, wird ein alternatives Verständnis von Change Management postuliert.
Das Buch wendet sich primär an Manager, aber auch an Verantwortungsträger aus Gesellschaft und Politik; letztlich an alle, die sich ihrer Verantwortung für Veränderungen bewusst sind und nicht »Change Management«, sondern »Change [the] Management« als Herausforderung begreifen.

Jetzt bei Amazon kaufen

 

Vertrauen als Geschäftsmodell: Irritationen für Organisationsentwickler, Innovatoren und das Management

Autor: Simon Kraus, Heidelberg 2012, 373 Seiten, ISBN 978-3-89670-958-5, EUR 29,95.

Inwieweit kann Vertrauen als Basis und Gestaltungsinstrument für eigenständige Geschäftsmodelltypen fungieren? Anhand zahlreicher, branchenübergreifender Beispiele untersucht dieses Buch den ökonomischen Mehrwert vertrauensbasierter Problemlösungen und arbeitet deren verbindende Merkmale heraus. Die Ausführungen oszillieren hierbei zwischen Theorie und Empirie, sodass nicht nur eine wissenschaftstheoretische Fundierung gelingt, sondern bisherige betriebswirtschaftliche Vertrauenslogiken auch kritisch reflektiert werden. Das Postulat, dass die Betriebswirtschaft dem Vertrauen mehr vertrauen sollte, wird für den Leser auf diese Weise unmittelbar erlebbar.

Das Buch bricht radikal mit betriebswirtschaftlichen Logiken, zeigt die Begrenztheit herkömmlicher Geschäftsmodellinnovationen auf und ist als Irritation für betriebliche Entscheider zu verstehen.

Zur Problemstellung und Leseprobe

Jetzt bei Amazon bestellen

 

Die Selbstverantwortung der Betriebswirtschaft – Versuch einer gesellschaftsorientierten Haltung

Autor: Philipp A. F., Frankfurt am Main 2000
Senden Sie uns eine E-Mail an office@philos-portal, wenn Sie dieses Buch bestellen wollen.


Artikel

Hier finden Sie Fachartikel, Studien und ausgewählte Publikationen von A. F. Philipp und unseren Berater-Kollegen:

Ausgewählte Publikationen von A. F. Philipp

 

Ganz oder gar nicht: A.Philipp verrät neun Eigenschaften des ganzheitlichen Führens im online-Magazin bildung aktuell, Mai 2010.
Andreas F. Philipp in Managerseminare.de: Wie geht ganzheitliche Führung?
Mythos Kommunikation: A. Philipp und M. Kucht über den Trend zur „Change Kommunikation“ und die daraus resultierenden Vorteile, Dezember 2009.
Die Eselstreiber: T. Ramge, Redakteur der Zeitschrift BrandEins, hat über die Wirksamkeit der Unternehmensberatungsbranche ein längeres Inteview mit A. Philipp geführt und zitiert seine etwas andere Sichtweise in diesem Artikel. November 2009.
Change Management will gelernt sein:Andreas F. Philipp über die Bedeutsamkeit, die richtigen Schritte im Change Management zu berücksichtigen. August 2009
Repositionierung in der Krise: Andreas F. Philipp im Dialog mit dem Universalgelehrten Heinz von Förster. April 2009
Das Steuerrad für den eigenen Erfolg: A. Philipp zeigt in seinem Artikel in der „Lernenden Organisation“ ein Tool zur Priorisierung der eigenen Aktivitäten auf. Februar 2009.
Ganzheitliches Leadership Development: Leadership braucht Followership. Andreas F. Philipp über Leadership-Potential und die Chancen des 9-fachen Pfades ganzheitlicher Führung.
Der Management Employability – oder die Fähigkeit, als Manager aufgestellt zu sein. Gedanken von A. F. Philipp, Mai 2007.
Beratung heißt…, in: LO, Nr. 20, 08/2004, S. 6-19.
Veränderungskommunikation, in: Blue line – Das Executive Magazin, 3/2004, S. 14-27
ChangeX-Interview mit Andreas F. Philipp: Warum jedes Unternehmen unruhige Geister und Querdenker braucht.
Interview mit Andreas F. Philipp: Mit systemischem Management zum strategischen Wettbewerbsvorteil.
Von den Besten lernen: Weiterlesen.
Die zentralen Management- und Führungsfragen des 21. Jahrhunderts: Weiterlesen.

Fachartikel

 

Disruptive Innovationen

Dieser Kurzimpuls basiert auf einem geführten Interview mit dem Disruptions-Erfinder und Harvard Professor Clayton Christensen auf dem Global Drucker Forum in Wien. (Veröffentlicht am 07. Dezember 2016 unter haufe.de).
Disruptive Innovationen

„Alexander Schwedler, Philos-Netzwerk-Partner, arbeitet seit Jahren an der Erforschung einer Kultur des Herzens in Organisationen und Führung. Das rapide Voranschreiten der künstlichen Intelligenz und ihres Einflusses auf unser Leben hat ihn dazu veranlasst, den Beitrag „A new culture of the heart“ zu verfassen. Er beleuchtet das Herz vom Blickpunkt eines Sinnes- und Entscheidungsorgans, das neben der reinen Kreislauf-Funktionalität eine Leitfunktion im menschlichen Miteinander, im Aufbau von Beziehungen und in erfolgreicher Zusammenarbeit hat.“
A new culture of the heart

„Im Sommer erschien im Hohe Luft Philosophie-Magazin ein Beitrag mit dem launigen, auf den ersten Blick etwas irritierenden Titel „Die Zeit der Helden ist vorbei“.
Wo wir doch gerade in bewegten Zeiten von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen so auf Helden aus der Führungsetage warten!! 😉
Von welcher Art von Führungskraft wir uns verabschieden und welche wir brauchen, das erfahren Sie hier.“
Die Zeit der Helden ist vorbei

Hanjo Achatzi beschreibt in seinem Artikel „Appropriate technologoy as a mindset“, wie die Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen, ein Reagieren auf die Herausforderungen der Digitalisierung erleichtert.
Appropriate technology as a mindset

Unsere Art zu sprechen beeinflusst unser Denken, unsere Beziehungen, die gegenseitige Kooperation und vieles mehr. Einen kurzen Einblick in das Thema Wertschätzende Kommunikation gibt der folgende Beitrag.
Wertschätzende Kommunikation

Um Wertschätzende Kommunikation in der Praxis zu erproben, bietet unser Partner Dominik Pontiggia im August und Oktober 2016 zweitägige Seminare zum Thema an. Seminarbeschreibung inklusive Anmeldebogen finden Sie hier.
Seminar Wertschätzende Kommunikation

Die Kunst ganzheitlichen Führens
Kommunikation ist ein wesentliches Instrument ganzheitlichen und erfolgreichen Führens. Lesen Sie hier aus dem entsprechenden Kapitel aus dem Buch „Die Kunst ganzheitlichen Führens“ von Andreas F. Philipp
Die Kunst ganzheitlichen Führens – Kommunikation

Das Buch „Die Kunst ganzheitlichen Führens“ kann hier käuflich erworben werden.

April 2016
Zwei Berichte aus dem Silicon Valley und Sieben Philos-Thesen zur Digitalen Transformation
Digitale Transformation – Silicon Valley und 7 Thesen.pdf

März 2016
Artikel von Dr. Georg Suso Sutter: „Veränderung entsteht im Tun“ – Das TRAMA der Zukunftsfähigkeit
von Dr. Georg Suso Sutter
Juli 2016
Das Wagnis Selbstverantwortung: „Der Artikel von Dr. Georg Sutter schafft eine pragmatische Brücke modernen organisationalen Denkens mit der Verantwortung jedes Einzelnen in Unternehmen.
Das Wagnis Selbstverantwortung.pdf

Juli 2016
Power of self-organization: Unsere Vortrag “Zukünftige Agilität durch die Kraft der Selbst-Organisation” gibt Einblicke in einen praktischen Anwendungsfall.
Power of self-organization.pdf